Wickelset: brauche ich es wirklich?

Warum investiert man Geld in einem Wickelset?

#Wickelset : was ist das?

Ein Wickelset ist ein Etui wo sich verschiedene Werkzeuge befinden. Diese braucht man um einen Verdampfer zu wickeln.

Wenn man seinen ersten Selbstwickler kauft, denkt man: 

“ja gut, Werkzeuge hab ich doch zu Hause“.

Wie viele von Euch haben schon Watte mit Nagelscheren geschnitten oder, noch schlimmer, sind von der Frau gejagt worden weil ihre Augenbrauenpinzette verschwunden war? Ich hab es mal ausprobiert, dann musste ich schnell losfahren, um eine neue Pinzette zu besorgen. Also, so oder so, habe ich Geld ausgegeben. Und dazu auch Ärger wegen der Pinzette gehabt -_-“

Selbstwickeln ist nicht immer so einfach wie man es sich vorstellt, noch weniger, wenn man das passende Tool dafür nicht hat.
Die richtige menge Watte ausschneiden und dann verlegen, eine gute Wicklung zu drehen, der Verdampfer so zu wickeln, dass er nicht ausläuft, sind sie alle Erfahrungen, die man machen muss.
Das alles kann man mit einem guten Wickelset um einiges erleichtern!

#Pinzette

Die Edelstahl Pinzette, gerade oder gebogen, ist für mich ein von den wichtigsten Werkzeugen, die es gibt.
Der Nachfluss von ein Verdampfer beeinflusst so stark den Geschmack, dass an diesem Punkt sollte man kein Geld sparen! Mit einer gute Pinzette kann man die Watte verlegen so, dass kein Knick im Faser bleibt und man ein optimaler Nachfluss hinbekommt. Mit der Spitze der Pinzette man kann z.B. die Watte ausfluffen oder verdünnen so, dass die Faser nicht zerquetsch sind.

#Schere

Watte schneiden ist es auch kein einfacher Job. Ein paar normaler Schere schneiden die Watte nicht, weil die Watte wird meistens einfach zwischen die Klingen rutschen.
Ein sauberer Schnitt vereinfacht die Watte Verlegung und man bildet keine Verstopfungen in die Wanne.

#JigCoil … was!?

Der Jig Coil, Coil Jig oder einfach Wickelhilfe, ist ein Stab mit verschiedene Durchmessern wo man, anhand einer Spüle Draht, Wicklungen drehen kann. Es gibt mittlerweile tausende Formen auf dem Markt.
Ich nutze gerne ein besonderen JigCoil der Firma BlackStar. Dieses hat folgende Durchmesser: 2,00 mm, 2,25 mm, 2,5 mm,2,75 mm.
Ich hab mich für dies Modell entschieden, weil ist was am besten für meinen Dampf Verhältnis passt. Ich dampfe sehr selten über 50W und die vorher genannte Durchmesser reichen mir für fast jedes Verdampfer in meinem Besitz.
Ich kann schon Eure Stimmen hören:

„Macht es tatsächlich ein Unterschied 2,00 oder 2,25!?“

…Ohja! Zuerst weil eine Wicklung mit 2,00 mm Durchmesser wird eine andere Wärme entwickeln als 2,25 aus dem Grund, dass einfach aus mehr Material die Wicklung gebaut ist. Zweitens, weil in verschiedene Durchmesser passen verschiedene mengen an Watte und, wie vorher schon geschrieben, die richtige menge Watte beeinflusst stark den Nachfluss und natürlich auch den Geschmack.

#Seitenschneider

Seitenschneider hat man auch immer zu Hause. Warum brauche ich noch ein kaufen? Mit dem Seitenschneider, der ich zu Hause habe, habe jede menge Material in jeden möglichen Zustand geschnitten. Jetzt, jeder entscheidet für sich selbst, persönlich würde ich aber nicht mein Draht (dadurch kommt Dampf, dass in meine Lunge kommt) schneiden mit demselben Seitenschneider die öfter mal mit Maschinenöl z. B. geschmiert worden ist.

Aus alle diese Gründe würde ich Euch herzlich ein Wickelset empfehlen.

Wenn man ein Selbstwickler Verdampfer kauft, rechnet man mit (ab) 40–60 € nur für dem Verdampfer. Ein Basic Wickelset kostet ab 15 € und das sollte man auf jeden Fall mit einplanen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Wickeln!

Euer Francesco

Schreibe einen Kommentar